Stimmen


Eintragungen aller bisherigen Referenten im Gästebuch der Finsterwalder Stadtgespräche in alphabetischer Reihenfolge. Ausgewählte Pressestimmen zu den letzten Veranstaltungen finden Sie hier »

Hatice Akyün, Journalistin und Schriftstellerin:
"Was für ein herzlicher, warmer Empfang bei den Stadtgesprächen. Herzlichen Dank für den großartigen Abend."
mehr zu Hatice Akyün »

Carmen-Maja Antoni, Schauspielerin:
"Es war nur eine Lust und ein Vergnügen zwischen all den Leisten, etwas zu leisten. Vielen Dank für den Ort, für das kulturell so wertvolle Finsterwalde, für die Wärme und den ganzen liebevollen Hintergrund der Familie Schiller."
mehr zu Carmen-Maja Antoni »

Arnulf Baring, Jurist und Historiker:
"Der Besuch in Finsterwalde war für mich besonders wichtig - aus vielen Gründen. Eine Stadt, die singt, ist ein Vorbild für alle Deutschen, die sich nur emotional, nur durch das gemeinsame Liedgut, ihrer Gemeinsamkeit versichern können. Und dies ist nur ein Grund unter vielen, hierher zu kommen. Ein anderer war der „Goldene Hahn“ …"
mehr zu Arnulf Baring »

Marianne Birthler, ehem. Bürgerrechtlerin und Ministerin:
"Das war ein lebhafter und interessanter Abend - vielen Dank für die Einladung und das ganze Drum und Dran in diesem geschichtsträchtigen Haus! Mit allen guten Wünschen für künftige Veranstaltungen und die Gastgeber!"
mehr zu Marianne Birthler »

Iris Berben, Schauspielerin:
"Dieser Ort - diese Menschen! Eine unerwartete Begegnung. Ich hoffe, ich konnte meine Liebe zu Jerusalem auch ein wenig für die Zuhörer spürbar machen und das Interesse wecken. Danke für die sehr persönliche Aufnahme."
mehr zu Iris Berben »

Marion Brasch, Rundfunkjournalistin und Autorin:

"Es war so schön bei Ihnen! Und ich bin froh, dass ich das neue Buch schon fertig habe, dann darf ich ja vielleicht noch einmal wiederkommen... ?! Vielen Dank! Toller Ort, tolle Gastgeber, tolle Gäste!"
mehr zu Marion Brasch »

Inge Deutschkron, Journalistin und Schriftstellerin:
"Welch‘ gute Idee, aus der Vergangenheit eine Zukunft zu machen, also aus „Ad. Bauer‘s Wwe.“ einen Ort für Diskussionen und Gespräche."
zum Museum Blindenwerkstatt Otto Weidt »

Rainer Eppelmann, Theologe und Politiker:
"Respekt und Anerkennung für die sehr schöne Veranstaltung; machen Sie bitte weiter!" Im Geiste von Václaf Havel: Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß eine Sache gut ausgeht; Hoffnung ist die Gewißheit, daß etwas Sinn macht, egal wie es ausgeht."
mehr zu Rainer Eppelmann »

Andrea Fischer, Politikerin, Beraterin und ehem. Bundesgesundheitsministerin:

"Ein Besuch im schönen Finsterwalde mit seinen freundlichen Menschen - ich komme bestimmt wieder! Danke für den freundlichen Empfang und meine Bewunderung für diese außergewöhnliche Gesprächsreihe an einem besonderem Ort."
mehr zu Andrea Fischer »

Joachim Gauck, ehem. Bundesbeauftragter für die Unterlagen der Staatssicherheit:
"Die Freiheit der Erwachsenen heißt Verantwortung. Herzlichen Dank für Ihre Einladung in diese überraschende Umgebung."
mehr zur Biografie von Joachim Gauck »

Christoph Hein, Schriftsteller und Bühnenautor:
"Eine wunderbare und beeindruckende Wiedereröffnung von „Ad. Bauer‘s Wwe.“. Ein Kleinod - nicht nur für Finsterwalde."
zur Autorenseite bei Suhrkamp »

Jakob Hein, Schriftsteller und Arzt:
"Die Verantwortung der Kinder heißt Freude, Elterm sollen dabei helfen. Mit bestem Dank für einen schönen Abend in Finsterwalde. Das Haus ist ein Juwel."
mehr zu Jakob Hein »

Hannes Jaenicke, Schauspieler und Dokumentarfilmer:
„Was für eine Entdeckung und Überraschung. Danke, dass ich diese Perle und die Menschen, die zu ihr gehören, kennenlernen durfte. Und einen Extra-Dank für Eure Gastfreundschaft und großartigen Empfang. Bitte habt weiterhin Erfolg und Spaß mit der 'lustigen Witwe'. Glück auf."
mehr zu Hannes Jaenicke »
Hellmuth Karasek, Schriftsteller und Journalist:
"Ich habe mich bei Ihnen sehr wohl und seltsam berührt gefühlt, weil hier die schönen Traditionen des Bürgertums auf wundersame Weise gepflegt und lebendig erhalten werden! Vielen Dank."
mehr zu Hellmuth Karasek »

Freya Klier, Schriftstellerin und Regisseurin:
"Ich bedanke mich für den überraschenden Rahmen und die spannenden Finsterwalder Gespräche... Gratulation für Sebastian Schiller zu seiner Initiative."
mehr zu Freya Klier »

Hubertus Knabe, Historiker und Publizist:
"Der Kampf der Menschen gegen die Macht ist der Kampf des Gedächtnisses gegen das Vergessen (Milan Kundera) - Vielen Dank für die Einladung nach Finsterwalde und die liebevolle Organisation des Stadtgesprächs."
mehr zu Hubertus Knabe »

Jutta Limbach, ehem. Präsidentin des Bundesverfassungsgerichtes:
"Mit herzlichem Dank für das intellektuelle Vergnügen des Finsterwalder Stadtgesprächs."
mehr zu Jutta Limbach »

Monika Maron, Schriftstellerin:
"Herzlichen Dank für die archäologische Einführung. Das war wirklich ein unerwartet eindrucksvoller und schöner Abend in Finsterwalde."
mehr zu Monika Maron »

Harald Martenstein, Kolumnist und Autor:
"Wunderbares Publikum. Vielen Dank dafür, hier gewesen sein zu dürfen. Finsterwalde, ganz schön unterschätzt auf der kulturellen Landkarte Deutschlands! Muss größer geschrieben werden!"
ZEIT-Kolumne von Harald Martenstein »

Lothar de Maizière, Jurist und ehem. DDR-Ministerpräsident:
"Teilung kann tatsächlich nur durch Teilen überwunden werden (aus der Regierungserklärung vor der Volkskammer am 19. April 1990). Diese gelungene Veranstaltungsreihe trägt ebenso ihren Anteil zur deutschen Einheit bei."
mehr zu Lothar de Maizière »

Walter Momper, früherer Regierender Bürgermeister von Berlin:
"Wir haben uns an eine historische Zeit erinnert und sind immer noch ein glückliches Volk!"
mehr zu Walter Momper »

Gesine Schwan, ehem. Präsidentin der Europa- Universität VIADRINA:
"Von Herzen Dank für diesen wunderbaren Abend in origineller Umgebung, mit hochinteressanten Gesprächen und in herzlicher Atmosphäre! Alles erdenklich Gute für Finsterwalde!"
mehr zu Gesine Schwan »

Jens Sparschuh, Hörspielautor und Schriftsteller:
"Es gibt viel Gutes. Und manch einer tut es: Sie zum Beispiel mit Ihrem schönen Finsterwalder Gesprächskreis. Herzlichen Dank für die Einladung."
mehr zu Jens Sparschuh »

Rita Süssmuth, ehem. Bundestagspräsidentin:
"Finsterwalde, unbekannt und doch bekannt, ein Ort der Begegnung im Lokalen, auf engstem Raum, mit interessierten und engagierten Menschen. Zukunft und damit Veränderung ist möglich. Danke für diese Einmaligkeit!"
mehr zu Rita Süssmuth »

Jörg Thadeusz, RBB-Fernsehmoderator und Autor:
"Tausend Dank für den warmherzigen und irre großartigen Empfang. Ist natürlich ein Jammer, dass keiner zweimal kommen darf. Ich wünschen Ihnen tolle Gäste und noch mehr Artefakte aus der glamourösen Vergangenheit dieses Hauses."
mehr zu Jörg Thadeusz »

Konrad Weiß, Publizist und Regisseur:
"An einem Abend mit der lebendigen Erinnerung an die Friedliche Revolution und die atemberaubenden Ereignisse 1989 und 1990 - zwanzig Jahre danach in Finsterwalde und dankbar für die Idee, die Verwirklichung und das Publikum der Finsterwalder Stadtgespräche."
mehr zu Konrad Weiß »
12.08.18
© 2018 Ring-Café Finsterwalde Kontakt