Zwölf SammlungsstückeNeu


Volkseimer

Emailliertes Blech,
Holz, 30,5 x 29cm, um 1936

Foto: © Sebastian Schiller - Eimer besitzen bis heute ihre ureigene Daseinsberechtigung. Dabei sind sie das geblieben, was sie immer waren: Aufbewahrungsbehälter und Transportmittel für Flüssigkeiten, Abfälle oder andere, lose Materialien; z.B. Wasser-, Müll-, Kohle-, Sand- oder auch Löscheimer. Eimer besitzen meist eine zylindrische oder schwach konische Form mit flachem, gelegentlich gewölbtem Boden und sind oben offen. Für ihre Herstellung wurden unterschiedliche Materialien verwendet. Während Eimer früher vorzugsweise aus Holz oder Leder hergestellt wurden, bestehen sie heute aus Metall oder Kunststoff. Für den Transport besitzt der Eimer einen beweglichen Henkel, der zur bequemeren Handhabung teilweise mit einem rundlichen Holzgriff versehen ist. Zum Ausschütten oder Ausgießen des Eimerinhaltes wird der Henkel dann seitlich heruntergeklappt.

Das vorhandene Sammlungsstück wurde vom Eisenhüttenwerk Thale AG in Thale (Harz, später VEB Eisen- und Hüttenwerke, heute Thaletec GmbH) hergestellt. Nach seiner Gründung im Jahre 1686 ging das Unternehmen 1778 in den Besitz Friedrichs des Großen über, der zusätzlich zu den Hochöfen und Zainhämmer eine Hütte für Schwarz- und Feinbleche errichten ließ. 1835 entstand mit dem Blechgeschirr-Emaillierwerk ein Betriebsteil, aus dem sich das älteste und größte Emaillierwerk Europas entwickeln sollte (Markenname "Löwen-Email"). Um 1910 sind dort rund 10 Prozent des weltweiten Bedarfs an Emailgeschirr produziert worden.

Der Eimer mit seinem sehr auffälligen, farbenfrohen "Schwan"-Dekor wurde im Katalog von 1936 unter der Nummer 710D als "Volkseimer" geführt und nach dem zweiten Weltkrieg wieder in das Produktionsprogramm aufgenommen. Der Eimer hatte keinen besonderen Verwendungszweck, wurde aber u.a. mit passendem Deckel angeboten. Über die Hüttenwerke und ihre Geschichte kann man im Hüttenmuseum Thale viel Wissenswertes erfahren mehr »
Zurück

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.