0 Bewertungen

AktuellesNeu


Ausschnitt aus einem Brief des Historikers Golo Mann, Foto: © Archiv Schiller

Der Professor und der Student

Foto: © Archiv Schiller - Für gute Geschichten muss man nicht immer investigativ durch die Nacht schleichen oder einen umfangreichen Informantenstamm unterhalten. Manchmal genügen Begegnungen mit netten, intelligenten, aufgeschlossenen Personen, wie zum Beispiel Sebastian Schiller. Der hat eine spannende Familiengeschichte, die verbandelt ist mit der einer deutschen Literaten-Dynastie: den Manns aus Lübeck.

Diese Verquickung zeigt, wie kurz die Wege zwischen Annahütte und Finsterwalde auf der einen Seite und dem Schwarzwald, Berlin oder Bern auf der anderen sein können. Wie geistig nah sich trotz aller gesellschaftlicher Unterschiede ein ehemaliger Student und späterer Oberstudiendirektor und ein berühmter Dichtersohn und erfolgreicher Historiker waren.

Die Freundschaft zwischen Joachim Schiller und Golo Mann währte über vierzig Jahre. Ihre Geschichte endete nicht mit dem Tod der beiden Protagonisten. Sebastian Schiller hält sie lebendig in seinem Ring-Café mit Briefen und Aufzeichnungen der beiden Männer, die er auch der Öffentlichkeit zugänglich machen möchte.

Lesen Sie mehr über diese besondere Freundschaft: Lausitzer Rundschau »
Zurück

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.